Storage Area Network (SAN)

Der Datenbestand in Unternehmen und Behörden verdoppelt sich jährlich. Entsprechend groß ist die Nachfrage nach Systemen, die dem schnellen Wachstum standhalten können, die effizient arbeiten und einfach zu handhaben sind. Hier bieten SAN-Systeme eine leicht zu verwaltende und einfach zu skalierende Möglichkeit, den Speicheranforderungen der Zukunft bezüglich Speicherplatz, Verwaltbarkeit und Performance gerecht zu werden.

Kommunikation mit dem Speichernetzwerk

SANs sind aus der heutigen IT-Landschaft nicht mehr wegzudenken! Ein SAN ermöglicht Ihnen den direkten Zugriff auf Ihre gespeicherten Daten. Dazu wird der Server nicht mehr an eine Festplatte angeschlossen, sondern es wird ihm im Netzwerk ein bestimmter Speicherplatz "virtuell" zugewiesen. Statt mit der Festplatte kommuniziert der Server mit dem Speichernetzwerk, das die dem Server zugewiesene Speichermenge verwaltet. Neueste Fiber Channel oder ISCSI Technologien machen es möglich, dass die Ressourcen des SAN über mehrere Kilometer verteilt liegen können. Die Daten eines Standortes können also über 100 Kilometer entfernt mit Bandbreiten bis zu 16 GBit/sec. gespiegelt werden.

Die einfache Administration macht es möglich, dass der Speicherplatz dynamisch zugewiesen und online erweitert werden kann, ohne dass ein Server heruntergefahren werden muss. Durch die flexiblen Einsatzmöglichkeiten sind SAN's vor allem in heterogenen Netzwerkumgebungen von Vorteil, in denen verschiedene Betriebssysteme wie Windows, VMware, ESXI oder Linux zum Einsatz kommen.

 

Mehr als 15 Jahre Erfahrung mit HPE SAN Systemen

Da NETLINE sich seit mehr als 15 Jahren mit SAN Produkten von HP(E) beschäftigt, finden wir auch für Sie das passende Produkt aus dem HP Enterprise Portfolio und passen es optimal an Ihre Anforderungen an. Dazu verfügt NETLINE über zertifiziertes Personal für alle HP(E) Storage Produkte von der VA, EVA, MSA, über StoreVirtual (ehemals Lefthand) bis hin zu 3Par. NETLINE bietet Ihnen verschiedene SAN Lösungen sowohl für kleine Umgebungen wie zum Beispiel bei Stadtverwaltungen als auch mehrfach gespiegelten Rechenzentren mit HP EVA, 3Par oder StoreVirtual bei Unternehmen von 100 bis über 250.000 Mitarbeiter.

Kundenbeispiele

  • Industrie
  • Versicherungen
  • Öffentliche Verwaltungen
© 2016 Netline Computer & Netzwerksysteme GmbH